Kinderakupunktur

Kinderakupunktur

Der kindliche Organismus funktioniert anders als der Erwachsener und so bedarf es bei der Begleitung Ihres Kindes Spezialkenntnisse und einfühlsame Methoden, um eine für das Alter und die Konstitution des Kindes/der Jugendlichen angemessene Behandlungs- und Therapiestrategie durchzuführen.
Ich brauche, wenn Sie gerade mit einem kleineren Kind zu mir kommen, Ihre enge und vertrauensvolle Unterstützung, um die Beschwerden differenzieren und eine Diagnose finden zu können, aber auch, damit ich Sie als Mutter/Vater beraten und mit einbinden kann.

Ihr Kind wird auf die Behandlung viel unmittelbarer reagieren, weil es im Augenblick lebt, vieles deutlicher wahrnimmt und nicht lange liegen oder sitzen will.

Das bedeutet, dass bei der Akupunktursitzung von Kindern kleinere Reize gesetzt werden, so wird die Nadel nur kurz verweilen oder wir werden kleine Kügelchen auf die Haut kleben. Alle Therapietechniken werden an die Bedürfnisse und das Alter des Kindes angepasst; dies dient dazu, die kindlich vitale Energie und Konstitution zu stärken.

Gerne können Sie Ihr Kind auf mich vorbereiten, nennen Sie meinen Namen, erklären Sie ihm oder ihr, dass sie mir die Zunge heraus strecken darf, aber auch warum, und dass ich am Handgelenk den Puls fühlen werde. Das alles hilft Ihrem Kind, sich besser auf unsere Behandlungssituation einlassen und mitmachen zu können.